19.80 CHF

Lehre vom Wort Gottes

Martin Luther – Orthodoxie und Aufklärung – Dialektik – Rudolf Bultmann und Karl Barth.

Der zweite Band der Werkausgabe des Theologen Johannes Heinrich Schmid hat theologiegeschichtlichen Charakter: Es soll das Schriftverständnis der Dialektischen Theologie am Beispiel von zwei Exponenten, Karl Barth und Rudolf Bultmann, untersucht werden. Die Studie versucht, die jeweilige theologische Denkrichtung und ihren Einfluss auf das heutige Denken darzustellen und der christlichen Gemeinde offenzulegen. Die differenzierte Auseinandersetzung mit dem Schriftverständnis von Martin Luther bis Karl Barth regt den Leser zu einer eigenständigen Beschäftigung mit der Bibel und ihrer kanonischen Geltung als Wort Gottes an.

Band 2 der Werkausgabe

Lesen Sie die Doktorarbeit von Heinrich Schmid online:
Kritik der Existenz. Analysen zum Existenzdenken Sören Kierkegaards

Weitere Artikelangaben
Autor Johannes Heinrich Schmid
ISBN Nr. 978-3-905290-52-3
Seiten 144
Verlag arteMedia