19.80 CHF

Die Lehre von Gott »An Gott zu glauben ist vernünftig.« Zu diesem Schluss kommt der international renommierte Philosoph Robert Spaemann. Die Wege zum vernünftigen Glauben zeichnet der emeritierte Berner Theologieprofessor Johannes Heinrich Schmid auf, indem er die differenziert wahrgenommene biblische Gotteserkenntnis bei Martin Buber, Eberhard Jüngel, Wolfhart Pannenberg, Heinrich Ott, Sören Kierkegaard und Emil Brunner einfliessen lässt.

Band 3 der Werkausgabe

Lesen Sie die Doktorarbeit von Heinrich Schmid online:
Kritik der Existenz. Analysen zum Existenzdenken Sören Kierkegaards

Weitere Artikelangaben
Autor Johannes Heinrich Schmid
Einband Paperback
ISBN Nr. 3-978-905290-58-5
Seiten 144
Verlag arteMedia