19.80 CHF

Theologie sei Verkündigung

Reden von Gott zwischen Anspruch und Zeugnis

Theologie sei Verkündigung! - Mit diesem Imperativ richtet sich die Einladung an alle, die an christlicher Theologie und Verkündigung interessiert sind und sich erstmals oder erneut mit der Frage befassen wollen, wie heute die Botschaft des Evangeliums einer an Mythos, Philosophie und Religion interessierten Welt nahegebracht werden kann. Das Buch richtet sich auch an Leserinnen und Leser, die wissen möchten, wo ihr Denken und Handeln herkommt, welche Anschauungen oder Theologien, oft unbewusst, für das Leben positiv oder negativ bestimmend geworden sind. Es stellt den verschiedenen Weltanschauungen Erläuterungen biblischer Grundwahrheiten entgegen.

Band Eins der Werkausgabe

Weitere Artikelangaben
Autor Johannes Heinrich Schmid
Einband Paperback
ISBN Nr. 978-3-905290-48-0
Seiten 176
Verlag arteMedia